Braunschweig zerlegt Duisburg

Aufmacherbild

Der MSV Duisburg steckt weiter am letzten Tabellenplatz der 2. dt. Bundesliga fest. Im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig setzt es eine 0:5-Klatsche. St. Pauli schiebt sich mit einem 1:0-Heimsieg gegen Heidenheim zumindest vorübergehend auf Rang zwei. Greuther Fürth (Zulj in 67. Minute ausgewechselt) schlägt Paderborn 3:0, bei den Gästen wird Dominik Wydra eingewechselt (82.). Der FSV Frankfurt gewinnt dank eines Last-Minute-Tors 3:2 gegen Union Berlin (Trimmel mit Assist).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen