Irrer Freiburg-Sieg gegen Club

Aufmacherbild

Freiburg feiert zum Abschluss der 1. Runde verrücktes 6:3 gegen 1. FC Nürnberg. Petersen bringt den Bundesliga-Absteiger mit drei Toren (zwei Elfer) innerhalb von fünf Minuten (8., 11., 13.) mit 3:0 in Front, Frantz erzielt sogar das 4:0. Noch vor der Pause verkürzt Möhwald (41.). Kurz nach Seitenwechsel trifft Behrens (46.) sowie Schöpf verwandelt einen von Burgstaller herausgeholten Elfer (53.) und bringt den Club auf 3:4 heran. Doch Philipp (61.) und Schuster (92.) fixieren das 6:3.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen