Fürth lässt Dynamo keine Chance

Aufmacherbild
 

Die SpVgg Greuther feiert zum Abschluss des neunten Zweitliga-Spieltages einen souveränen 4:0-Heimsieg über Dynamo Dresden. Stieber eröffnet bereits in der zehnten Spielminute den Torreigen. Mit dem 2:0 durch Trinks (63.) ist die Partie entschieden, der eingewechselte Giesselmann (75.) und Sparv (86.) sorgen schlussendlich für einen klaren Erfolg der Kramer-Elf. Fürth löst den 1. FC Köln damit wieder an der Tabellenspitze ab, die immer noch sieglosen Dresdner verweilen auf Platz 17.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen