Kaiserslautern schlägt Paderborn

Aufmacherbild

Zum Abschluss des 4. Spieltags der 2. dt. Bundesliga setzt sich Kaiserslautern mit 1:0 gegen Paderborn durch und bleibt damit weiterhin ungeschlagen. In einem mäßigen Spiel bringt ein Elfmeter die Entscheidung zugunsten der Hausherren. Nach Foul von Stoppelkamp an Jenssen verwandelt FCK-Kapitän Löwe den fälligen Strafstoß (15.). Wydra wird bei den Gästen in der 73. Minute ausgewechselt, Abwehrchef Hoheneder fehlt gesperrt. Kaiserslautern rangiert an Tabellenposition vier, Paderborn ist 15.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen