Kaiserslautern schlägt Paderborn

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss des 4. Spieltags der 2. dt. Bundesliga setzt sich Kaiserslautern mit 1:0 gegen Paderborn durch und bleibt damit weiterhin ungeschlagen. In einem mäßigen Spiel bringt ein Elfmeter die Entscheidung zugunsten der Hausherren. Nach Foul von Stoppelkamp an Jenssen verwandelt FCK-Kapitän Löwe den fälligen Strafstoß (15.). Wydra wird bei den Gästen in der 73. Minute ausgewechselt, Abwehrchef Hoheneder fehlt gesperrt. Kaiserslautern rangiert an Tabellenposition vier, Paderborn ist 15.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen