Zulj-Treffer bei Fürth-Schlappe

Aufmacherbild

Die 27. Runde der zweiten deutschen Bundesliga beginnt mit einer 1:2-Heimniederlage Fürths gegen Braunschweig, die wenigstens ein Erfolgserlebnis für Robert Zulj bereithält. Der ÖFB-Legionär, der durchspielt, trifft in Minute 28 zum 1:0, das drei Minuten später durch ein Thesker-Eigentor egalisiert wird. Reichel (79.) besorgt den Sieg. Kaiserslautern kommt zu einem klaren 4:0 über Heidenheim. Kevin Stöger sieht nach 13 Minuten gelb für eine Schwalbe und wird nach 65 Minuten ausgewechselt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen