Liendl-Treffer reicht nicht

Aufmacherbild

Fortuna Düsseldorf kommt zum Auftakt der 21. Runde der deutschen Bundesliga nicht über ein 2:3 gegen Erzgebirge Aue hinaus. ÖFB-Legionär Michael Liendls später Elfmeter-Treffer (83.) läutet keine Wende mehr ein. Zuvor teffen Bellinghausen (26.) bzw. Wood (15.,31.) und Mugosa (34). Heidenheim muss sich dank eines Goldtores von Hennings (31.) dem Karlsruher SC 0:1 (Sallahi bis 74.) geschlagen geben. Der VfL Bochum setzt sich mit 3:2 gegen Eintrach Braunschweig durch, Terodde trifft doppelt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen