Bochum gewinnt Derby gegen MSV

Aufmacherbild

Mit einem glatten 3:0-Erfolg setzt sich der VfL Bochum am 2. Spieltag der 2. deutschen Bundesliga im Derby gegen den MSV Duisburg durch. Die Bochumer dominieren bereits Halbzeit eins, scheitern aber mehrmals an MSV-Keeper Ratajczak sowie in Person von Hoogland an der Latte. Perthel (56.) bricht nach der Pause mit einem Schuss aus 20 Metern, den Meißner noch abfälscht, den Bann. Bulut (68.) und Terodde (84.) besorgen den Endstand. MSV-Neuzugang Holland sitzt erstmals auf der Bank.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen