Bochum immer tiefer in der Krise

Aufmacherbild
 

Bochum tritt in der zweiten deutschen Bundesliga weiter auf der Stelle. Der VfL verliert in der elften Runde auswärts 1:2 (1:0) bei Aue. Dabei gehen die Gäste durch ein frühes Tor von Ex-Sturm-Graz-Angreifer Sukuta-Pasu (3.) früh in Führung, ein Doppelschlag von Kocer (48.,50.) dreht die Partie jedoch. Für Bochum ist es die vierte Liga-Pleite in Folge. Die Truppe von Coach Neururer rangiert nur auf dem 16. Platz. Sandhausen (Kulovits bis zur 67. Minute am Platz) gegen Dresden endet torlos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen