Bochum immer tiefer in der Krise

Aufmacherbild

Bochum tritt in der zweiten deutschen Bundesliga weiter auf der Stelle. Der VfL verliert in der elften Runde auswärts 1:2 (1:0) bei Aue. Dabei gehen die Gäste durch ein frühes Tor von Ex-Sturm-Graz-Angreifer Sukuta-Pasu (3.) früh in Führung, ein Doppelschlag von Kocer (48.,50.) dreht die Partie jedoch. Für Bochum ist es die vierte Liga-Pleite in Folge. Die Truppe von Coach Neururer rangiert nur auf dem 16. Platz. Sandhausen (Kulovits bis zur 67. Minute am Platz) gegen Dresden endet torlos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen