Dynamo erlöst, Köln siegt kurios

Aufmacherbild
 

Am zehnten Zweitliga-Spieltag bricht Dynamo Dresden den Bann und feiert den ersten Sieg. Das Team von Olaf Janssen bezwingt den VfR Aalen durch Treffer von Aoudia (28.) und Hartmann (35.) mit 2:0. Der KSC unterliegt dem 1. FC Köln nach kuriosem Spielverlauf 1:2. Die Stöger-Elf trifft vier Mal Aluminium, darunter zwei Mal per Elfmeter (Risse/40./Latte bzw. Helmes/43./Pfosten), ehe van der Biezen den KSC in Führung bringt (52.). Helmes (59.) und Brecko (90.) drehen die Partie noch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen