Köln kommt nur zu Remis

Aufmacherbild

Zum Abschluss der neunten Runde in der zweiten deutschen Bundesliga trennen sich Köln und Dresden mit einem 1:1. Die Gäste gehen durch Mickael Pote nach 34 Minuten in Führung, Anthony Ujah kann vor den Augen von Arsenal-Star und Köln-Legende Lukas Podolski 13 Minuten vor Schlusspfiff ausgleichen. Bei den Hausherren spielt Kevin Wimmer durch, Daniel Royer kommt kurz vor Schluss zu einem Kurzeinsatz. In der Tabelle ist Köln 13., Dresden findet sich auf Rang zehn wieder.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen