Hertha siegt in Cottbus

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der Hinrunde in der zweiten deutschen Bundesliga gewinnt die Hertha aus Berlin auswärts bei Energie Cottbus mit 2:1 (1:0). Peer Kluge bringt die Gäste in Führung (16.), nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt Ronny mit seinem achten Saisontor spät den Siegestreffer (84.). Daniel Beichler fehlt rekonvaleszent. Die Hertha belegt nach 17 der 34 Runden mit vier Punkten Rückstand auf Herbstmeister Braunschweig Rang zwei, der zum Direktaufstieg in die Bundesliga berechtigt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen