Köln reicht Wimmer-Tor nicht

Aufmacherbild
 

Der 1. FC Köln verabsäumt es, die Tabellenführung in der 2. deutschen Bundesliga auf neun Punkte auszubauen. Die von Peter Stöger betreuten "Geißböcke" kommen zum Abschluss des 22. Spieltags gegen Verfolger Greuther Fürth zu einem 1:1. Für die Kölner trifft ÖFB-Legionär Kevin Wimmer in der 36. Minute. Nach einer Ecke nützt der aufgerückte Innenverteidiger ein Tohuwabohu in der Fürther Hintermannschaft und staubt nach Ujah-Vorlage ab. Azemi gleicht in der 86. aus Abseits-Position noch aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen