FCK unterliegt Neo-Leader Hertha

Aufmacherbild

Die 2. deutsche Bundesliga hat einen neuen Tabellenführer und der heißt Hertha BSC Berlin. Die Hauptstädter gewinnen zum Abschluss der 23. Runde zu Hause gegen den 1. FC Kaiserslautern, bei dem ÖFB-Legionär Erwin Hoffer durchspielt und Christopher Drazan nicht im Kader steht, mit 1:0 (0:0). Ronny vergibt früh einen Elfer (4.) für die Hausherren, die nach einem Brutalo-Foul von Baumjohann (33.) in Überzahl spielen. Nach der Pause fällt die Entscheidung: Peer Kluge bezwingt Goalie Sippel (68.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen