1860 zurück ins Olympiastadion?

Aufmacherbild

Die Stadt München überlegt laut "tz" 1860 im Abstiegsfall teilweise ins Olympiastadion zurückkehren zu lassen. Der Verein von ÖFB-Nationalspieler Rubin Okotie liegt derzeit nur einen Punkt vor einem Abstiegsplatz und ist gezwungen zweigleisig zu planen. In Liga 3 wäre die Miete für die Allianz-Arena, rund fünf Millionen Euro pro Jahr, nicht mehr leistbar. Die 60er würden in das Grünwalder-Stadion übersiedeln, Top-Spiele könnten im deutlich größeren Olympiastadion ausgetragen werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen