1860 beurlaubt seinen Trainer

Aufmacherbild

Der TSV 1860 München reagiert auf die 0:2-Heimniederlage gegen den SV Sandhausen und beurlaubt seinen Trainer Alexander Schmidt, der seit November 2012 im Amt war. Nach sechs Runden halten die Bayern in der zweiten deutschen Liga bei drei Siegen und ebensovielen Niederlagen. Für Geschäftsführer Robert Schäfer zu wenig: "Er hat fachlich sehr gute Arbeit geleistet und war absolut bestrebt, unsere Ziele zu erreichen. Die Entwicklung der Mannschaft verlief zuletzt allerdings nicht wie gewünscht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen