Engländerinnen sind WM-Dritte

Aufmacherbild
 

Die "Three Lionesses" sind zum ersten Mal in der Geschichte WM-Dritter. Die Engländerinnen setzen sich im kleinen Finale der FIFA Frauen-WM 2015 in Kanada in der Verlängerung mit 1:0 gegen Deutschland durch. Die DFB-Frauen sind über weite Strecken das bessere Team, doch auch die Truppe von Teamchef Mark Sampson wird immer wieder gefährlich. In der 107. Minute vewandelt Fara Williams einen umstrittenen Foul-Elfmeter, nach einem harmlosen Zweikampf zwischen Lianna Sanderson und Tabea Kemmee.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen