Aufmacherbild

England kommt in Polen nur zu Remis

Einen Tag nach dem Wasser-Debakel von Warschau ist Englands Nationalteam im Nachtragsspiel der WM-Qualifikation gegen Polen nicht über ein 1:1 hinaus gekommen.

Wayne Rooney brachte die "Three Lions" am Mittwochabend in Führung (31.), Verteidiger Kamil Glik gelang aber ebenfalls per Kopfball der verdiente Ausgleich (70.) für die Polen.

Die Engländer führen die Gruppe H weiter mit acht Punkten aus vier Spielen an. Dann folgen - mit jeweils erst drei absolvierten Partien - Montenegro mit sieben und Polen mit fünf Zählern.

Dach als Spielverderber

Am Dienstagabend hatte die Partie wegen Unbespielbarkeit des durchweichten Rasens im Warschauer Nationalstadion nicht stattfinden können.

Ein Schließen des Dachs war wegen der starken Regenfälle nicht mehr möglich. Diesmal war das Dach vorsorglich zu, obwohl es trocken blieb und die Sonne schien.

Fans mit Taucherbrille und Schnorchel

Einige humorvolle England-Fans trugen auch diesmal zur Sicherheit Taucherbrillen und Schnorchel.

Der englische Fußballverband kündigte an, den noch einen Tag länger vor Ort gebliebenen Anhängern die Kosten für die Tickets zu erstatten.

Zuvor hatte bereits der polnische Verband erklärt, dass alle Fans, die beim Nachholspiel am Mittwoch nicht mehr dabei sein konnten, ihr Geld zurückbekämen.

"Nicht heiß auf die Partie"

Roy Hodgson machte die Spielverschiebung für die schlechte Leistung mitverantwortlich. "Gestern hatte ich das Gefühl, dass die Spieler heiß auf die Partie sind. Heute hatte ich dieses Gefühl nicht mehr", sagte Englands auch nach dem elften Spiel seiner Ära ungeschlagener Teamchef.

Hodgson gab aber auch zu, dass beide Mannschaften davon betroffen waren. "Ich bin zufrieden mit dem Punkt, weil wir nicht genug getan haben, um zu gewinnen", übte er auch Kritik an seiner Elf.

Die Verantwortung für den Punkteverlust nahm indes Torhüter Joe Hart auf seine Kappe. Der Keeper von Manchester City hatte sich beim Eckball von Polens Ludovic Obraniak verschätzt, Glik nickte zum 1:1 ein.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»