Legende und Autohändler

Aufmacherbild
 

Die 3 WM-Facts zu Tag 12

Aufmacherbild
 

Wer beim Public Viewing mit Freunden und Familie glänzen will, der ist hier goldrichtig.

LAOLA1 präsentiert an jedem Spieltag zu Mittag drei interessante WM-Facts, die mit den jeweiligen Abendspielen zu tun haben.

Hier ist die zwölfte Ausgabe:

1. Kameruns Samuel Eto’o ist seit mehr als der Hälfte seines Lebens Nationalteamspieler.

Der Kamerun-Star kann von sich behaupten, länger Teamspieler gewesen als es nicht gewesen zu sein. 33 Jahre ist der Stürmer mittlerweile alt, sein Länderspieldebüt liegt mehr als 17 Jahre zurück. Einen Tag vor seinem 16. Geburtstag, also als 15-Jähriger, durfte er zum ersten Mal für die Auswahl seines Landes auflaufen. Sonderlich erfolgreich war das damals aber nicht – die Afrikaner kassierten am 9. März 1997 eine 0:5-Niederlage gegen Costa Rica. Mittlerweile hat Eto’o übrigens 118 Länderspiele auf dem Buckel.

2. Chiles Marcelo Diaz sagt in jede Kamera einen ganz bestimmten Satz.

„Dejate de grabar.“ Wann und wo auch immer eine Kamera auf den chilenischen Mittelfeldspieler gerichtet wird, ist von ihm dieser Satz zu hören. „Hören Sie auf aufzunehmen.“ Das sei aus einem Witz, den er mit dem Medienchef seines Ex-Klubs Universidad de Chile gemacht habe, sagt der nunmehrige Basel-Kicker. „Dann hat es sich verselbstständigt und ist zu einem Running Gag geworden. Inzwischen ist es so, dass mich die Menschen in Chile auffordern, den Satz zu sagen, wenn sie mich fotografieren oder filmen“, erklärt Diaz in der „tageswoche“. In Wahrheit möge er es sogar sehr gerne, vor der Kamera zu stehen und würde nach seinem Karriereende gerne als Journalist arbeiten.

3. Hollands Nigel de Jong ist Autohändler.

Während sich so manche Kicker darauf verlassen, dass das als Profi verdiente Geld nicht so schnell ausgeht, hat sich de Jong bereits 2007 ein zweites Standbein aufgebaut. Der Niederländer ist Inhaber eines Authändlers, der sich auf Supersportwagen und High-End-Luxusautos spezialisiert hat. Der Showroom befindet sich in Hamburg und die Kundenliste kann sich durchaus sehen lassen: Mesut Özil, Lukas Podolski, Kevin-Prince Boateng, Nuri Sahin, Mladen Petric,…

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen