FIFA sperrt Franz Beckenbauer

Aufmacherbild

Franz Beckenbauer wird von der FIFA provisorisch für 90 Tage für jegliche Tätigkeit im Fußball gesperrt. Wie der Weltverband erklärt, habe der 68-Jährige in einer Untersuchung der Ethikkommission bezüglich der WM-Vergabe für 2022 in Katar nicht kooperiert. So habe Beckenbauer Anfragen der FIFA nicht beantwortet. Er selbst begründete dies damit, dass die Formulare in Englisch waren und er sie nicht verstanden habe. Laut "Bild" habe Beckenbauer bei der Vergabe 2010 nicht für Katar gestimmt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen