Zaccheroni bleibt Japan-Coach

Aufmacherbild
 

Die Japaner stellen die Weichen für eine erfolgreiche Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Die Asiaten verlängern den Vertrag ihres Teamchefs Alberto Zaccheroni um zwei weitere Jahre. Der Italiener übernahm die Mannschaft aus dem Land der aufgehenden Sonne 2010 und führte das Team im letzten Jahr zum vierten Sieg im Asien-Cup. Nun soll der 59-jährige Zaccheroni, der 1999 als Trainer des AC Milan italienischer Meister wurde, die Japaner zur WM nach Brasilien coachen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen