England enttäuscht in Polen

Aufmacherbild
 

Englands Nationalteam kommt im verspäteten WM-Qualifikationsspiel gegen Polen nur zu einem 1:1-Unentschieden. Ein Tag nach den sintflutartigen Regenfällen in Warschau startet die Partie auf mäßigem Niveau. So dauert es bis zur 31. Minute, ehe Wayne Rooney die Gäste nach einem Corner in Führung schießt. In Hälfte zwei belohnt sich Polen für die engagierte Leistung mit dem Ausgleich durch Glik (70.). England führt nach vier Spielen in Gruppe H mit 8 Punkten vor Montenegro (7/3) und Polen (5/3).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen