Chile stoppt Negativlauf

Aufmacherbild

Chiles Ambitionen, bei der WM 2014 in Brasilien dabei zu sein, haben wieder neuen Antrieb erhalten. Durch ein 2:0 gegen Uruguay überholt das Team von Coach Jorge Sampaoli den Kontrahenten in der Quali-Gruppe und stößt wieder auf Platz vier vor. Die Treffer von Paredes (19.) und Vargas (77.) setzen zugleich einem Negativlauf ein Ende, konnte "La Roja" doch seit vier Spielen nicht mehr gewinnen. Dem zweimaligen Weltmeister Uruguay droht hingegen als derzeitiger Sechster die Zuschauerrolle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen