Südafrika nicht bei WM dabei

Aufmacherbild

Vier Jahre nach der WM 2010 im eigenen Land bleibt Südafrika bei der kommenden Endrunde in Brasilien nur die Zuseherrolle. Trotz eines 4:1-Erfolgs über Botswana landet die "Bafana Bafana" nur auf Gruppenplatz zwei, da Gruppen-Leader Äthiopien die Zentralafrikanische Republik 2:1 besiegt. Wie Äthiopien qualifizieren sich auch Burkina Faso (mit Admira-Stürmer Issiako Oedraogo) dank eines 1:0 über Gabun sowie Nigeria nach einem 2:0 gegen Malawi für die Playoff-Spiele um die fünf WM-Tickets.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen