Schweiz enttäuscht auf Zypern

Aufmacherbild
 

Kleiner Rückschlag für die Schweiz am Weg zur WM 2014 in Brasilien. Der Tabellenführer der Gruppe E kommt nicht über ein torloses Remis auf Zypern hinaus. Die Mannschaft des für dieses Spiel gesperrten Teamchefs Ottmar Hitzfeld ist zwar drückend überlegen, hat aber bei einem Stangenschuss von Makridis sogar Glück. Die Eidgenossen sind jedoch weiterhin ungeschlagen und führen mit elf Punkten aus fünf Partien die Tabelle an, Zypern gibt die Rote Laterne an Slowenien ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen