WM-Traum der Türkei geplatzt

Aufmacherbild

Die bereits für die Endrunde qualifizierten Niederländer tragen den WM-Traum der Türkei endgültig zu Grabe. In Istanbul siegt die "Elftal" nach Toren von Robben (8.) und Snejder (47.) mit 2:0 und beendet Gruppe D mit 28 Punkten auf Platz eins. Dahinter folgt Rumänien, das sich durch ein 2:0 gegen Estland das Playoff-Ticket sichert. Marica (30./Elfer, 81.) trifft doppelt. Noch vor den Türken im Endklassement landet Ungarn, dem nach dem 2:0 gegen Andorra zwei Punkte auf Rang zwei fehlen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen