DFB: Löw nominiert Weidenfeller

Aufmacherbild

DFB-Bundestrainer Joachim Löw nominiert für die Länderspiele in Italien (15.11.) und England (19.11.) erstmals Dortmunds Nummer 1 Roman Weidenfeller. Mit 33 Jahren konnte der bisher nie berücksichtigte Keeper zum ältesten Torhüter-Debütanten in der DFB-Geschichte werden. Damit macht Löw eine Ankündigung wahr, wonach er in einer Aussprache mit BVB-Coach Jürgen Klopp Weidenfeller eine Chance versprach. Stefan Kießling wird weiterhin ignoriert, statt ihm sind Miroslav Klose und Max Kruse dabei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen