Ungarn-Coach tritt zurück

Aufmacherbild
 

Nach dem 1:8 der ungarischen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen die Niederlande tritt Coach Sandor Egervari zurück. "Nach einer derartigen Niederlage versteht es sich von selbst, dass ich gehen muss. Das war für den ungarischen Fußball ein massiver Schlag ins Gesicht", nimmt der Trainer nach dem Debakel, dass den Ungarn wohl ihre letzte Chance auf die WM nahm, den Hut. Ex-Teamspieler Jozsef Csabi wird am Dienstag im abschließenden Spiel gegen Andorra als Teamchef fungieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen