Englands Townsend verpasst WM

Aufmacherbild
 

England muss bei Fußball-WM in Brasilien (12. Juni - 13. Juli) auf Mittelfeldspieler Andros Townsend verzichten. Der 22-Jährige in Diensten von Tottenham muss sich am Donnerstag wegen einer Bänderverletzung im linken Knöchel einer Operation unterziehen und bis zu zehn Wochen pausieren müssen. Townsend zog sich die Verletzung im Ligaspiel gegen Stoke City am Samstag zu. Seit seinem Debüt für die "Three Lions" im Vorjahr erzielte er in fünf Spielen ein Tor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen