Nominierung überrascht Torres

Aufmacherbild
 

Fernando Torres vom FC Chelsea wurde von seiner Nominierung für den vorläufigen WM-Kader Spaniens überrascht. "Jetzt habe ich eine größere Chance, mit nach Brasilien zu kommen", freut sich der 30-jährige Stürmer über die Einberufung für das Testspiel gegen Bolivien durch Nationaltrainer Vicente del Bosque: "Es ist rund ein Jahr her, dass ich für Spanien gespielt habe" Der Welt- und Europameister hatte die WM aufgrund seiner mageren fünf Saisontore bereits abgeschrieben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen