Kleine WM-Hoffnung für Luca Toni

Aufmacherbild

Italiens Teamchef Cesare Prandelli macht Luca Toni etwas Hoffnung, doch noch auf den WM-Zug aufzuspringen. "Toni hat seine Freude am Spiel wiedergefunden und ist ein Vorbild für viele junge Spieler", zeigt sich der Coach vom 36-jährigen Verona-Stürmer begeistert. "Ich kann noch nicht sagen, ob Toni Teil des WM-Kaders sein wird. Wir haben ein Projekt gestartet und wollen diesen Weg weiterverfolgen. Aber sollten wir einige Verletzte haben, weiß ich, an wen ich mich wenden werde."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen