Aufmacherbild

Ibrahimovic schießt England ab

Schweden gewinnt dank Zlatan Ibrahimovic ein Freundschaftsspiel gegen England mit 4:2. Der Superstar bringt die Hausherren in der 20. Minute in Front, Danny Welbeck (35.) und Debütant Steven Caulker (38.) drehen die Partie aber noch vor der Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang sorgt der Stürmer in Diensten von Paris St. Germain mit einem lupenreinen Hattrick in der Schlussviertelstunde für den Endstand. Deutschland und die Niederlande, die beide ersatzgeschwächt antraten, trennen sich torlos.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»