Messi überflügelt Maradona

Aufmacherbild
 

Privat läuft es für Lionel Messi aufgrund des Vorwurfs der Steuerhinterziehung nicht besonders gut, sportlich lässt er sich davon nichts anmerken. Der 25-Jährige präsentiert sich beim 4:0-Sieg Argentiniens im freundschaftlichen Länderspiel gegen Guatemala bestens gelaunt und trifft drei Mal. Für den Superstar sind es die Tore 33 bis 35 im Trikot der "Albiceleste", womit er Legende Diego Maradona (34) hinter sich lässt. Rekordtorschütze bleibt Gabriel "Batigoal" Batistuta mit 56 Treffern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen