Simbabwe mit 11-Mann-Kader

Aufmacherbild
 

Simbabwes Nationalteam plagen massive Personalsorgen. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten konnten nur 14 Personen in den Flieger zum Auswärtsspiel nach Guinea steigen. Neben Trainer Dieter Pagels und dem Teamarzt waren dies zehn Feldspieler und zwei Torhüter. Bei einem Zwischenstopp in Nairobi verlor ein Feldspieler seinen Reisepass und konnte nicht weiterfliegen. Sollte es nicht gelingen, noch Feldspieler nach Guinea zu bringen, müsste der Ersatztorhüter am Feld spielen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen