Justiz ermittelt gegen Scolari

Aufmacherbild

Portugiesische Behörden ermitteln Berichten zufolge gegen Brasiliens Fußball-Teamchef Luiz Felipe Scolari. Der 65-Jährige soll während seiner Zeit als Coach der portugiesischen Nationalmannschaft zwischen 2003 und 2008 Einkünfte in Höhe von sieben Millionen Euro nicht deklariert haben. Das Einkommen soll der Brasilianer auf Offshore-Konten hinterlegt haben. "In allen Ländern, in denen ich gearbeitet habe, habe ich meine Einkünfte immer angegeben", bestreitet Scolari die Vorwürfe.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen