FCB-Boss glaubt nicht an WM-Sieg

Aufmacherbild
 

Karlheinz Rummenigge sieht die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 in Brasilien nicht in der Favoritenrolle. Er "teile nicht die Meinung, die auch einige Spieler von Bayern vertreten, dass Deutschland 2014 Weltmeister wird", sagt Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender der "Sport Bild Plus". Vielmehr verweist der 57-Jährige darauf, dass noch keine europäische Mannschaft in Südamerika den Titel holen konnte und sieht daher Brasilien und Argentinien als erste Anwärter auf den Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen