Rassismus-Vorwurf gegen Bulgaren

Aufmacherbild

Bulgarische Fans bringen dem nationalen Verband ein Ermittlungsverfahren ein. Grund dafür sollen rassistische Äußerungen im WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark sein. Demnach wurde Gäste-Verteidiger Patrick Mtiliga mit Affenlauten bedacht. Der Betroffene will während des Spiels nichts wahrgenommen haben, findet es aber "ekelhaft, dass solche Dinge noch immer geschehen". Bulgarische Anhänger sorgten erst vor wenigen Wochen mit Zigeuner-Rufen gegen armenische Spieler für Negativ-Schlagzeilen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen