Quaresma darf nicht zur WM

Aufmacherbild
 

Portugal gibt am Montagabend den 23 Mann starken Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien bekannt. Angeführt wird dieser erwartungsgemäß von Superstar Cristiano Ronaldo von Real Madrid. Aus dem erweiterten WM-Kader, der 30 Spieler umfasste, fällt als prominentester Vertreter der 30 Jahre alte Porto-Stürmer Ricardo Quaresma heraus. Portugal trifft bei der WM in der Vorrunde in Gruppe G auf Deutschland, die USA und Ghana.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen