Portugal verlängert mit Bento

Aufmacherbild

Paulo Bento bleibt bis Mitte 2016 Trainer des portugiesischen Nationalteams. Der Verband verlängert den Vertrag mit dem 44-Jährigen vorzeitig bis nach der EM-Endrunde in Frankreich. "Es ist eine Ehre und macht mich enorm stolz, diese Arbeit für mein Land fortzusetzen", freut sich Bento, der seit 2010 im Amt ist. Mit dem Team um Superstar Cristiano Ronaldo schaffte er in den Playoffs die Teilnahme für die WM in Brasilien, wo Portugal in der Gruppe G auf Deutschland, USA und Ghana trifft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen