Polen schickt Coach in die Wüste

Aufmacherbild

Der polnische Verband hat auf das Verpassen der WM-Qualifikation für Brasilien 2014 reagiert und sich von Teamchef Waldemar Fornalik getrennt. Nicht nur, dass die Polen das Ziel der Qualifikation nicht erreicht haben, wurde der letzte EM-Gastgeber in der Gruppe H sogar nur Vierter. Der 50-Jährige hatte das Amt nicht lange inne, übernahm er es doch erst im letzten Jahr von Franciszek Smuda, der nach der Heim-EM entlassen wurde. Wer Fornalik beerben wird, ist noch nicht klar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen