Mexiko als 31. Nation bei der WM

Aufmacherbild
 

Mit Mexiko steht der 31. Teilnehmer der WM-Endrunde 2014 in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) fest. Die Mexikaner besiegen Neuseeland in Wellington mit 4:2 und fahren nach dem 5:1 im Heimspiel mit dem Gesamtscore von 9:3 zur WM. Der 29-jährige Stürmer Oribe Peralta vom mexikanischen Top-Klub Santos Laguna ist mit 3 Treffern der umjubelte Held. Peralta schießt sein Land mit den Toren in der 14., 29. und 33. Minute früh auf die Siegerstraße. Noch offen: Uruguay gegen Jordanien (Hinspiel 5:0).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen