Paraguay-Teamchef tritt zurück

Aufmacherbild

Die Nationalmannschaft von Paraguay muss sich einen neuen Übungsleiter suchen. Gerardo Pelusso tritt als Teamchef der Südamerikaner zurück, nachdem "La Albirroja" nach der 1:2-Niederlage im Qualfikationsspiel gegen Chile kaum noch Chancen auf eine WM-Teilnahme hat. Der 59-jährige Pelusso übernahm erst am 10. Juli des vergangenen Jahres das Traineramt. Dienstagnacht kommt es in der CONMEBOL-Quali zu den Duellen Kolumbien-Peru, Ecuador-Argentinien, Venezuela-Uruguay und Chile gegen Bolivien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen