Neuer nimmt zu Finale Stellung

Aufmacherbild
 

Erstmals kommentiert Manuel Neuer die strittigste Szene im WM-Finale 2014. Der DFB-Keeper war mit Argentinien-Stürmer Gonzalo Higuain zusammengestoßen, viele Experten sahen darin ein Strafstoß-würdiges Foul Neuers. "Ich musste eine Entscheidung treffen. Für mich war wichtig, dass ich als Erster an den Ball komme und die Situation klären kann - und so war's ja dann auch. Aber ich habe auch mitbekommen, dass ich Higuain dabei wehgetan habe. Was ich nicht wollte", so Neuer in der "Süddeutschen".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen