Neuer nimmt zu Finale Stellung

Aufmacherbild

Erstmals kommentiert Manuel Neuer die strittigste Szene im WM-Finale 2014. Der DFB-Keeper war mit Argentinien-Stürmer Gonzalo Higuain zusammengestoßen, viele Experten sahen darin ein Strafstoß-würdiges Foul Neuers. "Ich musste eine Entscheidung treffen. Für mich war wichtig, dass ich als Erster an den Ball komme und die Situation klären kann - und so war's ja dann auch. Aber ich habe auch mitbekommen, dass ich Higuain dabei wehgetan habe. Was ich nicht wollte", so Neuer in der "Süddeutschen".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen