Brasilien hat Angst vor Flop-WM

Aufmacherbild
 

Nach dem 2:2 gegen Italien geht in Brasilien die Angst vor einer enttäuschenden Heim-WM um. "Es schien so nahe - aber am Schluss blieb doch die Durststrecke ohne Sieg gegen große Teams", fasste die Sportzeitschrift "Lance!" zusammen. Selecao-Coach Luiz Felipe Scolari sah indes die positive Seite: "Ich denke, wir haben uns weiterentwickelt. Ich bin zufrieden mit der Leistung." Auch Jungstar Neymar bekam Lob vom Teamchef: "Taktisch gesehen war es eines seiner besten Spiele."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen