Morddrohungen von Uruguay-Fans

Aufmacherbild
 

Die Knieverletzung von Luis Suarez und sein dadurch drohendes WM-Aus haben zu Morddrohungen gegen Paul Dummett geführt. Der Newcastle-Verteidiger hatte den Liverpool-Stürmer in der letzten Runde der Premier League gefoult und dafür Rot gesehen. Laut Uruguays Verband war die Blessur eine Folge der Attacke von Dummett, der seither von Fans der "Celeste" im Internet bedroht wird. Die Behörden wurden bereits eingeschaltet. Ob Suarez doch in Brasilien auflaufen wird, ist weiterhin unklar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen