Maradona wird nicht Irak-Coach

Aufmacherbild

Diego Maradona wird allen Spekulationen zum Trotz doch nicht Teamchef vom Irak. Der krisengebeutelte Staat hat Co-Trainer Hakeem Shakir befördert und wird mit dem 49-Jährigen in die Quali für die Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien gehen. Die erste Bewährungsprobe für den neuen Teamchef steht im Jänner beim Golf-Cup in Bahrain an. Maradona wurde von seinem Management vor Weihnachten als Kandidat für den vakanten Posten ins Gespräch gebracht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen