Löw lässt Top-Elf auflaufen

Aufmacherbild

Der deutsche Teamchef Joachim Löw wird im Freundschaftsspiel gegen Paraguay seine Stammelf auflaufen lassen. Unklar ist der Einsatz von Marco Reus und seinem Dortmunder Kollegen Ilkay Gündogan. "Wenn es Probleme gibt, werden wir vernünftig sein und ihn nicht einsetzen", so Löw. Außerdem ersetzt Lars Bender voraussichtlich, Bastian Schweinsteiger. Bei Paraguay debütiert Trainer Victor Genes, der um Ex-Bayern-München-Stürmer Roque Santa-Cruz eine junge Truppe aufbauen will.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen