Löw spricht sich mit Hummels aus

Aufmacherbild

DFB-Bundestrainer hat sich nach der Unmutsäußerung Mats Hummels' Zeit für ein Gespräch mit dem Innenverteidiger genommen. "Dass man beim DFB keine Kritik äußern darf, ist mir neu. Und das habe ich ihm auch gesagt. Wir sind erwachsen und professionell und sogar froh über konstruktive Kritik. Wer glaubt, dass wir jemanden nicht aufstellen, weil er seine Meinung äußert, ist weit weg von der Realität", so Löw. Herausgekommen sei laut Löw, dass beide "überhaupt kein Problem miteinander haben".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen