WM 2014 teurer als erwartet

Aufmacherbild

Die Kosten für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien sind deutlich höher als erwartet. Die brasilianische Finanzbehörde geht derzeit von umgerechnet rund 10,5 Milliarden Euro Gesamtkosten aus. Damit sind die Ausgaben gegenüber einer im Jänner 2011 vorgelegten Prognose um 14,7 Prozent angestiegen. Ankick zur WM am Zuckerhut ist am 12. Juni 2014 in Sao Paulo, wo die Arena Corinthians derzeit neu gebaut wird. Das Finale findet im berühmten Maracana-Stadion von Rio de Janeiro statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen