Falcao dementiert WM-Aus

Aufmacherbild

Der kolumbianische Stürmer-Star Radamel Falcao dementiert gegenüber dem TV-Sender "Canal+" ein bereits feststehendes WM-Aus. "Mein Knie wird besser und besser. Ich habe weiterhin das Ziel, bei der WM dabei zu sein", macht der 28-Jährige den Fans Hoffnung. Die Tageszeitung "L'Equipe" hatte am Samstag berichtet, dass der Stürmer die WM auslassen müsse. "Die Entscheidung wird in den nächsten Tagen fallen", sagt Falcao, der seit Freitag wieder im Mannschafts-Training des AS Monaco steht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen