Prandelli beruft 30er-Kader ein

Aufmacherbild
 

In Italiens erweitertem WM-Kader finden sich mit Gianluigi Buffon, Andrea Barzagli und Andrea Pirlo von Juventus Turin sowie Daniele de Rossi von AS Roma noch vier Weltmeister von 2006. Daneben beruft Teamchef Cesare Prandelli auch den lange verletzten Giuseppe Rossi ein, der zuletzt groß aufspielende Luca Toni und Stephan El Shaarawy stehen hingegen nicht im Aufgebot. Die "Squadra Azzurra" beginnt ihre Vorbereitung am 20. Mai mit einem Trainingslager in Florenz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen